Deutschsprachige Presse

Im Gegensatz zur rumänischen Presse, die auch heutzutage noch staatlich kontrolliert wird und jeder Journalist angst um sein Leben haben muss, wenn ein Bericht veröffentlicht wird, der eventuell auf skandalöse Zustände Rumäniens aufmerksam machen könnte, gibt es im deutschsprachigen Raum so etwas wir Pressefreiheit.

Wir planen in kürze diverse Aktionen, Interviews und Faktenberichte bezüglich der Zustände im EU Mitgliedsland Rumänien, und freuen uns damit die Menschheit aufklären zu können, und mit unseren (teils unveröffentlichten) Beweisen über skandalöse- und menschenunwürdige Zustände aufklären zu dürfen.

Auch wollen wir eindringlich die Menschheit davon abraten, Rumänien zu besuchen, da trotz langjähriger Mitgliedschaft in der Europäischen Union, noch nicht mal das Minimum der gewohnten Menschenrechte umgesetzt und eingehalten werden.


PRESSENZA – Eine internationale Nachrichtenagentur

Humanismus, Gewaltfreiheit, Menschenrechte, Abrüstung und Nicht-Diskriminierung

→ PRESSENZA veröffentlichte den ersten Artikel über uns im deutschsprachigen Raum. Weiteres ist mit dem Autor → Reto Thumiger  von PPRESSENZA geplant.

Rumänien ein Alptraum der Menschenrechte und die EU schaut weg